Dingbängerweg freigegeben

Stadt bedauert ausgebliebene Anliegerinformation über Teilsperrung

Münster (SMS) Der Dingbängerweg ist am Donnerstagmittag wieder für den Verkehr freigegeben und die einseitige Teilsperrung in Richtung Roxel / Gievenbeck aufgehoben worden. In den vergangenen Tagen kam es in einem Teilbereich der Straße aufgrund einer dringend notwendigen Sanierung des Geh- und Radwegs zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

Das Amt für Mobilität und Tiefbau bittet für etwaige Beeinträchtigungen durch die erforderliche Maßnahme um Verständnis – und bedauert die ausgebliebene Anliegerinformation. Die sonst übliche Benachrichtigung der Bürgerinnen und Bürger vor Ort konnte nur noch nachgeholt werden.

Von dieser Maßnahme unabhängig startet ab Montag im weiteren Verlauf des Dingbängerwegs auf der Höhe der Hausnummer 349 (Tennis- und Hockey-Club Münster) der Bau eines beleuchteten Fahrbahnteilers für mehr Sicherheit bei der Querung der Fahrbahn. Eine Vollsperrung des Dingbängerwegs ist in der Zeit unvermeidlich. Entsprechende Umleitungen sind eingerichtet und die betroffenen Bürgerinnen und Bürger wurden frühzeitig informiert.

Stadt Münster, 23.06.2022

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: