Blog

Politik und Leben


Kein Zeitplan, 5 Mio. Euro teurer, begrenzt tauglich und klagebedroht

Risikonummer Albachtener Feuerwehrhaus Münster-Albachten – Das neue Albachtener Feuerwehrgerätehaus droht die erwartete „Never ending story“ zu werden. „Der Ratsbeschluss von SPD, Grünen und FDP vor einem Jahr für einen Neubau auf dem alten Friedhof entpuppt sich als Risikonummer“, sagt Albachtens CDU-Ratsherr Peter Wolfgarten. An dem von der Fachverwaltung vorgeschlagenen und von der CDU unterstützten Standort„Kein Zeitplan, 5 Mio. Euro teurer, begrenzt tauglich und klagebedroht“ weiterlesen

Ein Radweg für die L551 zwischen Albachten und Bösensell

Im Fokus einer gemeinsamen Abstimmung zwischen CDU Vertretern aus dem Kreis Coesfeld und den CDU Vertretern aus Albachten am Sonntag stand die Herstellung eines Radweges an der Weseler Str. zwischen Bösensell und Albachten (L551). Bei der L551 handelt es sich um eine Landesstraße, die mit 8.300 Fahrzeugen am Tag, davon 8 % LKW-Anteil, relativ hoch„Ein Radweg für die L551 zwischen Albachten und Bösensell“ weiterlesen

Austausch über die Stadtgrenzen hinaus

CDU Rats-/Gemeinde-/ und Kreistagsmitglieder aus dem Kreis Coesfeld Dr. Julian Allendorf, Dr. Axel Hengstermann, Günter Mondwurf, Arnd Rutenbeck, Heinz Mentrup und CDU Ratsherr Peter Wolfgarten und CDU Bezirksvertreter Christian Hinzmann aus Münster-Albachten tauschten sich am Sonntag bei einem Vor-Ort-Termin unter Coranabedingungen in einem intensiven Dialog erstmals wieder über gemeinsame kommunale Themen aus. „Wir wollen miteinander„Austausch über die Stadtgrenzen hinaus“ weiterlesen

CDU Albachten fragt nach: Bebauungsplan Albachten Ost

Frage CDU: Warum ist die Teilung des Plangebietes (Herausnahme von Festplatz und Kleingärten) erforderlich? Antwort Verwaltung: Die Teilung ist erforderlich, da keine Einigung für eine gemeinsame Nutzung einer Zuwegung zum Festplatz / Kleingärten erzielt werden konnte. Ohne Zuwegung zum Festplatz hätte der „alte“ Bebauungsplan absehbar nicht realisiert werden können. Der Bebauungsplanentwurf hätte umgeplant, erneut abgestimmt„CDU Albachten fragt nach: Bebauungsplan Albachten Ost“ weiterlesen

Gesundheitspolitischer Sprecher

Peter Wolfgarten ist der neue gesundheitspolitische Sprecher der CDU-Ratsfraktion. Er folgt Christel Loschelder nach, die aus dem Rat der Stadt Münster ausgeschieden ist. Wolfgarten gehört dem Ratsausschuss für Soziales, Gesundheit, Verbraucherschutz und Arbeitsförderung bereits seit September 2011 in unterschiedlichen Positionen und Aufgaben an.

Mecklenbecker Straße: Straßenarbeiten zwischen Huberstraße und Koldering

An der Mecklenbecker Straße stehen ab Donnerstag, 29. April, Straßenarbeiten zwischen Huberstraße und Koldering an. Während der Vorarbeiten ist die stadteinwärtige Fahrspur bis zum 6. Mai nur „eingeengt“ befahrbar. Die Asphaltarbeiten an der Fahrbahn folgen in den Nächten vom 6. bis zum 11. Mai jeweils von 21 bis 5 Uhr. Dann ist die Mecklenbecker Straße„Mecklenbecker Straße: Straßenarbeiten zwischen Huberstraße und Koldering“ weiterlesen

Neues Wohngebiet in Albachten-Ost

Stadtplanungsamt lädt zur Online-Informationsveranstaltung am Montag, 17. Mai, ein Münster (SMS) Der Bebauungsplan für das neue große Wohngebiet im Osten von Albachten befindet sich auf der Zielgeraden. Nach der öffentlichen Auslegung im Sommer 2020 hat die Planungsverwaltung den politischen Gremien den finalen Entwurf vorgelegt. Der Satzungsbeschluss durch den Rat der Stadt ist für die Sitzung„Neues Wohngebiet in Albachten-Ost“ weiterlesen

Chancen nicht vertun

Neue Wohnungen und Infrastruktur für die Waldwegsiedlung Im Baulandprogramm 2020-2030 (Vorlage 0104 aus 2020) ist vorgesehen, nach Abschluss der Bauarbeiten zur Bahnunterführung Heroldstraße, südlich der verlegten Heroldstraße, ein neues Wohnquartier mit 160 Wohneinheiten (110 Mehr- / 50 Einfamilienhäuser) zu schaffen. Diese Planungen bietet für das Mecklenbecker Waldwegviertel, das durch die beiden Autobahnen und die BahnstreckeChancen nicht vertun weiterlesen

Eine Streuobstwiese für Albachten

Das Amt für Grünflächen, Umwelt und Nachhaltigkeit befürwortet die Anpflanzung von alten und lokalbewährten Obstbaumsorten im Offerbach-Park und die Einbindung von engagierten Bürger-/innen und Vereinen in die – nach Ablauf der dreijährigen Feststellungs- und Entwicklungspflege – dauerhafte Unterhaltungspflege der Obstbaumwiese. Die im Zuge der Offerbachparkanlage angeschüttete Hügelkuppe in zentraler Lage wird durch die geplante Streuobstwiese„Eine Streuobstwiese für Albachten“ weiterlesen

Bürger können sich über den Bebauungsplan Albachten-Ost mit Fachleuten online austauschen

Der Bebauungsplan Albachten-Ost wird in die nächste Sitzung der Bezirksvertretung Münster West am Donnerstag nächster Woche eingebracht. Da sich die Bezirksvertretung West aber erst am 27. Mai und der Rat als maßgebliches Gremium dann am 23. Juni endgültig mit dem Bebauungsplan Albachten-Ost befassen wird, stellt die Nachricht aus dem Stadtplanungsamt, dass voraussichtlich Anfang Mai 2021„Bürger können sich über den Bebauungsplan Albachten-Ost mit Fachleuten online austauschen“ weiterlesen

Lade …

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.


Meinem Blog folgen

Erhalte Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.

%d Bloggern gefällt das: