Paal saniert Stadion im Preußen-Trikot

CDU-Fraktionsvorsitzender Stefan Weber gratuliert dem Stadtdirektor zur Wiederwahl

Das Risiko, Stadtdirektor Thomas Paal könnte demnächst persönlich im städtischen Stadion an der Hammer Straße auflaufen, ist nicht besonders hoch, auch wenn ihm CDU-Fraktionschef Stefan Weber gerade ein Preußen-Trikot mit der Rückennummer 3 überreicht hat. Sie steht für die dritte Amtszeit des am Mittwoch (14. Dezember) vom Rat der Stadt wiedergewählten Dezernenten, zu dessen Ressort die Stadionsanierung gehört. Damit dürfte Paal mehr als genug zu tun haben und muss mit Rücksicht auf mögliche fußballsportliche Limitierung nicht auf dem grünen Rasen antreten, um den angestrebten Preußen-Aufstieg eigenfüßig zu bewerkstelligen. Das Trikotgeschenk der CDU-Fraktion und den Glückwunsch zur Wiederwahl aber nahm er dankbar an. „Wir tun alles für Preußen Münsters Fußballzukunft, was städtischerseits möglich ist, und zeigen es auch“, so Stefan Weber.

Die CDU-Fraktion hatte sich einstimmig hinter den Vorschlag von Oberbürgermeister Markus Lewe zur Wiederwahl von Thomas Paal gestellt. „Er arbeitet erfolgreich als Stadtdirektor und Beigeordneter für Bildung, Jugendliche, Familien und Sport für die Münsteraner und genießt über Parteigrenzen hinweg als kommunaler Spitzenbeamter großes Ansehen und einen guten Ruf“, sagte Ratsherr Weber.

CDU-Münster, 14.12.2022

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: