Junge Menschen in die Erinnerungsarbeit mit einbeziehen

Aufstellung der Stele bis Ende 2022?

„Grundsätzlich sei vorstellbar, die Aufstellung der Erinnerungsstele bis Ende des Jahres 2022 zu realisieren“, so Dr. Erdmann vom Stadtarchiv Münster in einer am Dienstag stattgefundenen Besprechung.

Frau Remmers hatte die Sitzungsteilnehmer begrüßt und einen kurzen Überblick über den CDU Antrag und die damit verfolgte Intention sowie die bisherige Entwicklung in der Angelegenheit gegeben.

„Wünschenswert sei es,“ so RH Peter Wolfgarten , „dass die gute Erinnerungsarbeit, die an der Friedensschule stattfinde, dazu verwandt werden könnte, das Wissen über das Lager Mecklenbeck zu vertiefen und die Arbeiten von Schüler/innen in die vorhandene Stele (digital) zu integrieren“. Peter Wolfgarten betonte, „dass schon bei Stellung des Antrages Ziel gewesen sei, junge Menschen mit in den kommunikativen Prozess zum Thema (Zwangsarbeiter-)Lager Mecklenbeck miteinzubeziehen“.

Frau Strieter von der Friedensschule berichtete über die an der Friedensschule stattfindenden Gedenkstättenfahrten sowie die sonstige Erinnerungsarbeit. „In welcher Form eine Bearbeitung des Themas künftig erfolgen soll, müsse sich im Laufe des nun anstehenden Prozesses ergeben. Denkbar seien sowohl wissenschaftliche (Fach-)Arbeiten, als auch eine künstlerische Auseinandersetzung zum Thema Lager Mecklenbeck“.

Herr Dr. Erdmann vom Stadtarchiv Münster informierte darüber, dass zum Thema Zwangsarbeit bereits vor 20 Jahren durch das Archiv umfassend geforscht worden sei und daher bereits umfassendes Material hierüber vorhanden sei. Herr Dr. Erdmann führte weiter aus, dass das Stadtarchiv bei der Unterstützung der Schülerschaft flexibel sei und sich an den Zeitfenstern der Jugendliche orientieren könne. Frau Strieter und Herr Dr. Erdmann haben bereits einen ersten Termin im Stadtarchiv vereinbart und werden die weitere Vorgehensweise besprechen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: