Kommunaler Digitalpakt : Ertüchtigung der IT-Infrastruktur der Schulen, die nicht im Förderprogramm DigitalPakt Schule berücksichtigt wurden

IT-Infrastruktur der Ludgerusschule Albachten

Zu den Grundschulen, für die ein Rahmenvertrag mit einem Projektbüro besteht und die sofort ertüchtigt werden können, gehört die Ludgerusschule Albachten. Hier soll noch im dritten Quartal 2022 eine Begehung erfolgen.

Für das 4. Quartal 2022 erstellt das E-Projekt ein bepreistes Leistungsverzeichnis und eine Entwurfsplanung, die Grundlage der sich anschließenden europaweiten Ausschreibung sein wird (von 01/2023 bis 03/2023).

Stimmt der Rat zu, soll die Ertüchtigung der IT-Infrastruktur der Ludgerusschule in Albachten dann im Jahr 2024 (Q1/2024 – Q3/2024) beginnen. Für die Ludgerusschule Albachten werden dafür 410.000 EUR bereitgestellt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: