Rat will dritte Gesamtschule in Roxel

Der Rat der Stadt sagt „JA“ zur dritte Gesamtschule in Roxel. Das wurde heute im Rat der Stadt Münster bei nur einer Enthaltung der AFD mit großer Mehrheit beschlossen.

Eine Zustimmung galt schon im Vorfeld als sicher. Auch die Bezirksvertretung Münster West hatte in der vergangenen Woche einstimmig für die Annahme der Vorlage gestimmt. Mit diesem Beschluss scheint ein Konflikt mit der Gemeinde Havixbeck vorprogrammiert.

Nun ist die Bezirksregierung gefordert. Im vergangenen Jahr hatte die Bezirksregierung allerdings noch die Pläne für eine Gesamtschule in Roxel abgeschmettert. Die Pläne seien „nicht genehmigungsfähig“, da eine Gesamtschule in Roxel gegen das Gebot der Rücksichtnahme verstoße.

Die Stadt Münster hatte dieser Einschätzung widersprochen. Verwaltung und Rat fühlen sich in ihrer Einschätzung durch ein Gutachten des Büros Dr. Garbe, Lexis & von Berlepsch bestätigt. Die Gutachter gehen davon aus, dass die neue Gesamtschule „innerstädtisch mehr als ausreichend Sogwirkung“ entfalten werde. Die Schule in Roxel sei darauf ausgerichtet, so der Gutachter, die „bisher unbefriedigten Bedarfe in Münster“ zu befriedigen. „Die Schulen des Umlands seien daher nicht gefährdet“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: