Medizinische Versorgung in Mecklenbeck weiter ausbauen

Die Antwort der Verwaltung vom 13.09.2021 auf den CDU-Antrag vom 08.06.21 wird grundsätzlich begrüsst, wobei die CDU bedauert, dass eine Projektentwicklung nicht vor 2024 möglich ist.

Dass die Kassenärztliche Vereinigung keine zusätzlichen Zulassungen wegen einer Überversorgung in Münster bereitstellen kann, ist nicht überraschend. Aus demographischen, stadtstrukturellen und ökologischen Gründen hält die CDU-Fraktion in der BV West grundsätzlich eine angemessenere Verteilung von augewählten ärztlichen Versorgungsangeboten zugunsten wachsender Stadtteile/ Stadtbezirke für sinnvoll.

Dass es nach Einschätzung der Wirtschaftsförderung einen „latent vorhandenen Bedarf an Praxisflächen, insbesondere Mietflächen bei den in Mecklenbeck praktizierenden Ärzten und Gesundheitsdienstleistern gibt“, deckt sich mit den Erkenntnissen der CDU.

Den Vorschlag, eine Projektentwicklung über eine städtische Tochtergesellschaft den Vorzug zu geben hält die CDU-Fraktion in der BV West für sinnvoll, sofern eine Projektentwicklung deutlich vor 2024 möglich ist.

Die CDU-Ratsherren Dr. Ulrich Möllenhoff und Peter Wolfgarten setzen sich für eine bessere med. Versorgung in Mecklenbeck ein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: