Bahnunterführung Heroldstraße: Kritisieren allein reicht nicht

„Endlich teilen die Schranken Mecklenbeck nicht mehr in zwei Teile“, betonen CDU-Ratsherr Peter Wolfgarten und der Mecklenbecker CDU-Vorsitzende Andreas Malleprée die Bedeutung des Projektes Bahnunterführung Heroldstraße für den Stadtteil Mecklenbeck. „Die langen Wartezeiten auf dem Weg zu Kita, Arbeit und Einkaufen und die Belästigung durch die Abgase der an den Bahnschranken wartenden Autos wird niemand vermissen. Die öffentliche Trauer der grünen Verkehrspolitiker über die Beseitigung der Schranken an der Heroldstraße teilen wir nicht!“

Die Feststellung der Grünen, dass positiv zu bewerten sei, dass der Bahnverkehr an der mehrgleisigen Hauptstrecke nun ohne Bahnübergänge verlässlicher wird, Bus und Rettungswagen nicht mehr im Stau vor den Schranken stehen und die Situation für den Radverkehr südlich des Bahndamms besser wird, wertet Peter Wolfgarten als „erkennbare Verbesserung gegenüber der Totalablehnung beim Satzungsbeschluss für das Projekt im Jahre 2008. Aber es wird immer noch verschwiegen, dass die Aufgabe der bestehenden Bahnübergänge eine Voraussetzung für die Realisierung des Projektes war, weil es eben auch die Beschleunigung des Bahnverkehrs zum Ziel hat“, so Wolfgarten.

„Bei der Gestaltung der neuen Wegebeziehungen für Fußgänger, Radfahrer und Busse gibt es in der Tat noch Verbesserungspotential. Über Unterstützung für die von der CDU in der Bezirksvertretung Münster-West dazu in der Vergangenheit eingebrachten Anträge würden wir uns sehr freuen. Kritisieren in der Presse alleine reicht nicht!“, stellt Andreas Malleprée fest und verweist dabei auf die zahlreichen CDU-Anträge in den vergangenen Jahren zur Verbesserung der Querungsmöglichkeiten im neuen und im alten Teil der Heroldstraße, zur Schaffung eines durchgehenden Grünzugs mit Fuß- und Radwegeverbindungen vom Waldwegviertel bis zu Wacker Mecklenbeck und zur Verbesserung der Busanbindung des Waldwegviertels. Seit dem Satzungsbeschluss 2008 gab es nicht einen einzigen konkreten Antrag der Grünen dazu.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: