Eine Stele soll über das ehemalige Zwangsarbeiterlager in Mecklenbeck informieren

Empfehlung des Ältestenrat der BV West

In der Sitzung des Ältestenrates der Bezirksvertretung Münster West am 13.01.2022 hat der Ältestenrat die Empfehlung ausgesprochen, die Verwaltung mit der weiteren Umsetzung des Vorhabens zu beauftragen. Als Standort für die Stele wurde eine Fläche auf dem neuen Spielplatz an der Goldenbergstr. / Reinhard-Klose-Weg in fußläufiger Entfernung zum damaligen Lager in Betracht gezogen.

Sofern die Bezirksvertretung Münster West das Vorhaben in der nächsten Sitzung aufgreifen und weiter verfolgen will, könnte ein möglicher Beschluss wie folgt gefasst werden:

1. Die Bezirksvertretung Münster West unterstützt das Vorhaben zur Errichtung einer Stele zur Erinnerung an das Zwangsarbeiterlager in Mecklenbeck. Sie bittet die Verwaltung, die weitere Planung fortzuführen und hierzu einen Beschlussvorschlag vorzulegen.

2. Die Bezirksvertretung Münster West erklärt sich bereit, für die Realisierung des Vorhabens einen Betrag von bis zu 7.500 EUR aus ihrem Budget hierfür zur Verfügung zu stellen.

Bild Stadt Münster

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: