Eine Streuobstwiese für Albachten – regional, saisonal, ungespritzt

Es entspricht westfälischer Tradition, an Wegesrändern oder auf Wiesen, Obstbäume zu pflanzen. Darum bittet die CDU die Verwaltung, ein Konzept für die Errichtung einer Streuobstwiese im Offerbachpark in Albachten zu erstellen, die entweder auf einer der bestehenden Wiesen oder an den Rändern der Wege gepflanzt werden könnte. Im Offerbachpark besteht nach Ansicht der CDU ausreichend Platz für die Anpflanzungen der Bäume.

Die Früchte der Streuobstwiese sollen von Bürgern zur eigenen Nutzung, nach festzulegenden Regeln, geerntet werden können. Die fachmännische Pflege der Bäume (Wässern, Schnitt der Bäume, das Anbringen von Leimringen und Verbißschutz, Kalken der Bäume) könnte in Kooperation mit engagierte Bürgern oder Vereinen umgesetzt werden.

In dem eingeforderten Konzept soll weiter dargestellt werden, ob Bienenhotels mit in den Bereich integriert werden können. Zum Konzept soll auch eine pädagogische Begleitung (Kitas, Schulen, Informationsveranstaltungen) über den Wert von Natur und Nahrungsmittel gehören. Die Finanzierung sollte möglichst über Fördermittel erfolgen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: