Lärmschutz für die Anwohner/innen an der verlegten Heroldstraße

Anwohner und Anwohnerinnen in der direkten Umgebung der neuen Unterführung werden nun durch eine 2,70 Meter hohe Lärmschutzwand vor dem Straßenlärm geschützt. Schalltechnische Untersuchungen haben ergeben, dass eine 263 Meter lange Stahlbetonwand den Straßenverkehrslärm absorbieren soll. Die Fertigstellung der Lärmschutzwand ist für 2021 vorgesehen. Nach der Fertigstellung der Unterführung wird 2021 die neue Heroldstraße an den Knotenpunkt Meyerbeerstraße und Weseler Straße angeschlossen. Die CDU hat sich seit vielen Jahren für das Projekt eingesetzt.

#teamlewe
#wirinmünster

Die Bauarbeiten an der Lärmschutzwand schreiten voran.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: